Skip to main content

Meine Persönlichkeit

Neue Herausforderungen spornen mich an. Diese gehe ich mit dem Wissen um meine eigene Kompetenz, meine Erfahrungen, aber auch die anderer Menschen stets mit Zuversicht, Zutrauen, aber auch Demut an.

Ich bin ein neugieriger Mensch, stets offen für neue Anforderungen, Ziele, Wege und Ideen. Der Austausch mit jungen Menschen im Rahmen meiner beruflichen Aufgaben fordert mich ständig. Dabei hilft mir meine Fähigkeit, mit Toleranz und Offenheit aktiv zuzuhören.

Andere Menschen mit einzubeziehen entspricht meiner Art, bei Entscheidungen möglichst einen guten Konsens zwischen allen Beteiligten und Betroffenen herbei zu führen. Hier hilft mir meine Fähigkeit, als Netzwerker Menschen zusammenzubringen.

Mein Anspruch, Ziele gemeinsam zu erarbeiten und Lösungen zu finden, charakterisiert mich. Dabei zeichnet sich eine Stärke aus: als Team-Arbeiter bin ich sehr konstruktiv in der Sache und teamorientiert im Miteinander.

Entscheidungen sollten auf dem Ergebnis von Teamarbeit getroffen werden, aber ich werde immer klar Stellung beziehen und Rahmenbedingungen vorgeben. Das funktioniert nur mit dem notwendigen Rückgrat. Entscheiden allein reicht nicht, wir müssen auch umsetzen. Ich packe gerne an und bin mir, wie man im Sauerland sagt, für nichts zu schade.

Bei allem setze ich auf meine kommunikativen Fähigkeiten. Wer andere beteiligen will, muss nicht nur gut zuhören können, er muss auch die richtigen Fragen stellen, informieren, erklären, verstehen.

Die genannten Charaktermerkmale bestimmen auch meinen Führungsanspruch. Besonders wichtig ist mir, den Menschen, für die ich Verantwortung trage, den Sinn ihrer Arbeit zu vermitteln. Ihre Arbeit ist vom hohen Nutzen und Wert für uns alle in Menden und Umgebung. Der Sinn unseres täglichen Tuns ist, für die Menschen unserer Stadt da zu sein. Dieses zu verinnerlichen wird uns alle, mich vorangehend, erfüllen und motivieren. Ich möchte Sinn stiften.

Niemand ist perfekt, jeder muss sich stets weiterentwickeln. Dieses gilt selbstverständlich auch für mich. Ich bin stets bereit, Fehler nicht nur einzugestehen, sondern aus ihnen zu lernen. Ich bin dankbar für ehrliches konstruktives Feedback.